Kontaktieren Sie uns: info@franzsauerstein.de

Die 11 +1 besten WooCommerce Plugins 2018 für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Mit über 44 Millionen Downloads werden mehr als 28% aller Online-Shops über WooCommerce betrieben. Das macht WooCommerce zu einer der beliebtesten Webshop-Plattformen weltweit.

Ein maßgebender Grund dafür ist seine Erschwinglichkeit; WooCommerce ist Open-Source und somit grundsätzlich kostenfrei. Das ist vor allem für Startups mit engem Budget von großem Vorteil.

Was die Nutzer dabei oft nicht in Betracht ziehen: Die gewinnbringende Macht der Plugins.

Die richtigen Plugins unterstützen Ihren WooCommerce Shop dabei, Kosten zu senken oder Umsatz zu steigern – also mehr Gewinn zu machen.

Ich habe hier eine Liste der meiner Meinung nach besten – also gewinnbringendsten – WooCommerce Plugins 2018 für den deutschsprachigen Markt für Sie zusammengestellt, kategorisiert im Hinblick auf mehr Umsatz und geringere Kosten.

Plugins für mehr Umsatz

Mehr Umsatz bringen Plugins, die sich beispielsweise auf höhere Kundenzufriedenheit und häufigere Wiederkäufe fokussieren. Oder solche, die dabei unterstützen im Sinne des Kaffeefiltermodells mehr Fremde zu Besuchern und mehr Besucher zu Interessenten zu machen.

Plugin 1: Live Chat

Der aktuell erfolgreichste Weg um guten Kundenservice anzubieten sind Live Chats. Mit 73% erreicht Live Chat die höchste Zufriedenheit aller Kundenservicekanäle und überholt damit sogar Email bei 61%.

Live Chats erhöhen die Kundenzufriedenheit indem sie Vertrauen aufbauen und Zweifel beseitigen, was wiederum Besucher vermehrt zu Interessenten und Käufern wandelt.

Live Chat ermöglicht es Ihren Kunden, direkt mit einer realen Person zu sprechen ohne in der Warteschleife am Telefon zu hängen oder auf eine Email-Antwort warten zu müssen. Für 44% der Online-Käufer ist das Beantworten ihrer Fragen durch eine reale Person eine der wichtigsten Features eines eCommerce Shops.

Live Chat Plugins gibt es einige für WooCommerce Shops. Viele davon sind ab circa 20€/Nutzer im Monat erhältlich. Eine Liste der Live Chat Plugins für WooCommerce finden Sie hier.

Für nähere Infos zu den besten WordPress Live Chat Plugins, sowie der richtige Vorgehensweise bei der Nutzung von Live Chats für Ihren WooCommerce Shop, lesen Sie den Artikel Live Chat für WooCommerce: Gerne, aber dann richtig!

Plugin 2: WooCommerce Direct Checkout

Direct Checkout vereinfacht den Online-Bezahlvorgang und führt damit zu mehr Umsatz – denn einfaches Bezahlen für den Kunden bedeutet, dass er eher auf „Kaufen“ klickt und den Bestellvorgang abschließt.

Mit Direct Checkout überspringt der Kunde den „In den Warenkorb“-Prozessschritt und wird direkt zum „Warenkorb“ geleitet, wo er nur noch auf „Kaufen“ klicken muss. Er bestellt somit das Produkt mit mindestens einem Klick weniger.

Das Basic-Plugin gibts kostenlos; einfach herunterladen, den Installationsschritten folgen, et voilà! Für die Pro-Version gibts eine Lizenz ab 39€/Jahr. Diese liefert die Option für individualisierte Einstellungen und zusätzliche Buttons je Produkt.

Plugin 3: Bonusprogramm

WooCommerce Points and Rewards gibt Ihnen die Möglichkeit Ihre Kunden für Käufe und andere Aktionen mit Punkten zu belohnen, die sie für Rabatte einlösen können.

Sie setzen dabei ganz einfach fest wie viele Punkte je Aktion „verdient“ werden und wie viele Punkte für welche Rabatte eingelöst werden können.

Punkte können auf der Produkt-, Kategorie- oder globalen Ebene festgelegt werden und es ist möglich einen Höchstrabattsatz zu bestimmen.

Das Plugin gibts im Abonnement ab 129US$ im Jahr zu haben.

Plugin 4: YITH WooCommerce Ajax Search

Wie Google Suggest – nur für WooCommerce!

Dieses Plugin erstellt ein einfaches Suchfeld, welches unmittelbare Suchergebnisse zeigt. Das funktioniert indem es Produkte Ihres WooCommerce Shops vorschlägt, die den eingegebenen Suchkriterien entsprechen.

Es ist ein sehr hilfreiches Tool für Ihre Besucher, da es ihnen ermöglicht nach bestimmten Produkten zu suchen ohne dafür jede WooCommerce Kategorie durchsuchen zu müssen. Wenn sie einmal den Namen eines Produkts nicht kennen, müssen Ihre Besucher nur anfangen Schlüsselworte einzutragen – und eine Liste der möglichen passenden Produkte wir angezeigt. Je mehr Buchstaben oder Schlüsselwörter der Besucher in das Suchfeld einträgt, desto genauer werden die Ergebnisse angezeigt.

Eine Lizenz für YITH WooCommerce Ajax Search erhalten Sie ab 53€ im Jahr.

Plugin 5: Drip – Email Marketing Automation

WooCommerce Drip verbindet Ihren WooCommerce-Shop mit Ihrem Drip Email Marketing Account. Es erlaubt die Anmeldung für Newsletters und verfolgt Konversionen, Verkäufe und Lifetime Value der Abonnenten.

Wenn ein Käufer eine Bestellung tätigt, wird WooCommerce Drip aktiviert und hält beispielsweise folgende Daten fest:

  • „Event Recorded“: ein Kauf wird in die Historie des Abonnenten aufgenommen.
  • „Lifetime Value“: Der Wert eines Abonnenten über dessen Laufzeit wird aktualisiert. Damit lässt sich dessen Wert als Kunde festlegen, nicht nur für eine Bestellung sondern für alle vom Kunden getätigten Käufe.

Mit Hilfe der von Drip zahlreichen gespeicherten Daten können Sie außerdem ganz automatisiert Warenkorbabbrecher wieder einfangen, Cross- und Upsells einrichten und länger inaktive Kunden wieder reaktivieren.

Diese Features machen Drip zu einem der garantiert effektivsten Tools um gezielt den höchsten ROI-erzielenden Traffic auf Ihren Online-Shop anzuziehen.

Eine WooCommerce Drip Lizenz erhalten Sie ab 79US$ im Jahr.

Plugin 6: Facebook für WooCommerce

Bei über 1,4 Milliarden Usern weltweit ist Facebook nicht nur die größte Social Media Plattform, auf der sich auch Ihre Kunden tummeln, sondern hat außerdem auf brillante Art und Weise die Interessen, Demografien und Verhaltensweisen dieser ganzen User katalogisiert.

Das Facebook für WooCommerce Plugin macht diesen Katalog für Sie auf zwei Arten und Weisen zugänglich:

  1. Mit Facebook Ads Extension um Ihre Produkte auf Facebook gezielt an Ihre Idealkunden zu vermarkten.
  2. Mit Facebook Shops on Pages um Ihre Produkte auf einem Online Facebook-Shop direkt und gezielt über Facebook an Ihre Idealkunden zu verkaufen.

Beide Fälle und dessen Vorteile werden hier näher erläutert. Das Plugin selbst kostet nichts, Facebook erhebt aber für das Schalten von Werbeanzeigen Gebühren in unterschiedlicher Höhe. Durch kontinuierliche Optimierung ihrer Werbeanzeigen – mit A/B-Splittesting – können Sie diese Kosten aber meist schnell senken.

Gute, also effektive Werbeanzeigen machen sich auf Facebook auf jeden Fall bezahlt.

Plugin 7: Yoast SEO für Woocommerce

Yoast SEO optimiert Ihren Online-Shop indem es Ihren Content hinsichtlich Suchmaschinenoptimierung (SEO) prüft und verbessert.

Mit Yoast ranken Sie höher in den Ergebnislisten von Suchmaschinen wie Google, Bing und Pinterest. Ihre Produkte stechen auf den Ergebnislisten hervor und sind somit einfacher vom Suchenden zu finden – was letztendlich zu mehr Bestellungen und mehr Umsatz führt.

Das Yoast Plugin erhalten Sie ab 49€ im Jahr; die Premium-Version gibts ab 99€.

Plugins für geringere Kosten

Beim Senken von Kosten unterstützen Plugins, die zu geringeren Akquise- oder Werbekosten führen. Das kann beispielsweise durch Einsatz eines Ladezeiten-optimierenden Plugins geschehen, der die Anzahl der Seitenabbrüche reduziert.

Plugin 8: MarketPress German Market

Ein Kritikpunkt an WooCommerce ist schon seit längerer Zeit die fehlende Adaption an den deutschen Markt, insbesondere hinsichtlich der Einhaltung deutscher Rechtsgrundlagen – was nicht selten zu Abmahnungen führt.

Sie sparen sich die Mahn- und Rechtskosten mit dem MarketPress German Market Plugin, welches sich selbst als „das rundum-sorglos Paket für deinen deutschsprachigen WooCommerce-Shop“ bezeichnet.

Und das stimmt. German Market macht Ihren WooCommerce-Shop nicht nur fit für den deutschsprachigen Markt, sondern für die gesamte EU.

Dabei berücksichtigt sind unter anderem der Umgang mit rechtlich relevanten Inhalten, integrierte Rechnungserstellung, Anbindung an Buchhaltungssysteme und Bearbeitung von Stornos – alles rechtssicher für den deutschsprachigen Markt und neuerdings auch inklusive Unterstützung der kürzlich in Kraft getretenen und viel diskutierten EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

MarketPress gibts ab 65€/Jahr für 1 Domain in der Standard-Version zu haben.

Plugin 9: Fastest Cache

Do you need speed?

Das Fastest Cache Plugin erzeugt und speichert statische html-Dateien für Ihren dynamischen WooCommerce-Shop. Dies verhindert lange Ladezeiten, die aufgrund hoher Nutzung von System-RAM und CPU bei einer großen Anzahl gleichzeitiger Zugriffe entstehen. Ein Cache-System verhindert das wiederholte Öffnen der Seiten und gibt den nächsten Besuchern stattdessen direkten Zugriff auf die statische html-Seite.

Fastest Cache verhinder also, dass Ihre Kunden vor dem Rechner hängen und auf den Aufbau der Produktseite warten. Viele warten nämlich nicht sondern wandern direkt zum nächsten Anbieter.

Für Fastest Cache zahlen Sie einen einmaligen Preis, der beim Anbieter angefragt werden muss.

Plugin 10: Checkout Field Editor

Der WooCommerce Checkout Field Editor unterstützt dabei Eingabefelder auf der Checkout-Seite zu ändern, hinzuzufügen, zu löschen oder zu verstecken, sowie deren Reihenfolge zu ändern.

Der größte Vorteil: Sie können nicht benötigte Eingabefelder wie beispielsweise „Telefonnummer“ deaktivieren. Diese Felder nerven den Käufer dann nicht bei der Bestellung und verleiten ihn gar nicht erst dazu den Vorgang abzubrechen.

Je weniger Schritte und Eingaben zwischen dem Käufer und dem „Kaufen“-Button desto öfter wird der Button auch geklickt und desto höher die Konversionsrate.

Die Basic-Version gibts umsonst, das Premium Plugin kostet ab 39US$ im Jahr.

Plugin 11: Zahlungsarten

Wenn Sie dem Kunden seine präferierte Zahlungsmethode anbieten, sinkt die Wahrscheinlichkeit eines Warenkorbabbruchs immens.

Das Problem: heutzutage gibt es nicht mehr die eine wahre Zahlungsart, die von den meisten Usern vorgezogen wird. Manchen ist die Sofortüberweisung oder ein Einzug per Lastschrift lieber, andere finden PayPal oder Kreditkarte einfacher und dann gibt es da noch Amazon Gateway, Cash on Delivery und Apple- oder Google Pay, und und und.

Wir empfehlen auf jeden Fall die folgenden Zahlungsarten mit Plugins in Ihrem Online-Shop einzurichten:

  • Lastschrift (SEPA)-Verfahren. Diese Zahlungsmöglichkeit ist im German MarketPress (siehe oben) Plugin mit enthalten.
  • Sofortüberweisung. Kostet ab 79US$ im Jahr.
  • PayPal Standard. Das Plugin selbst ist umsonst, aber PayPal erhebt je nach Account-Art und Anzahl Verkäufe Transaktionsgebühren.
  • Kreditkarte mit Stripe. Auch hier kostet das Plugin selbst nichts, aber Stripe erhebt Transaktionsgebühren; die genaue Höhe muss für Unternehmen direkt bei Stripe angefragt werden.
  • Amazon Payment Gateway for WooCommerce. Damit können Ihre Kunden über ihr eigenes Amazon-Konto bei Ihnen im Shop für Ihre Produkte bezahlen. Wieder gilt: das Plugin kostet nichts, aber Amazon erhebt Transaktionsgebühren. Eine Übersicht dazu finden Sie hier.

Mit diesen fünf Plugins decken Sie den größten Teil der beliebtesten Zahlungsoptionen ab. Die meisten Kunden tätigen den Kauf bevorzugt über eine davon und brechen zumindest nicht deshalb den Kauf vorzeitig ab.

Plugin 11 +1: Kosten senken UND Umsatz steigern mit WooCommerce Google Analytics

Das beliebte Plugin WooCommerce Google Analytics zeigt und analysiert die Tracking-Daten Ihres WooCommerce Shops. Sie sehen beispielsweise

  • Gesamtbestellsummen und können danach filtern, wie sich diese auf verschiedene Segmente (bezahlte und organische Zugriffe, Direkt- und Verweiszugriffe) verteilen,
  • wie viele Shopbesucher Einkaufsaktivitäten vorweisen,
  • einen Artikel in den Warenkorb legen oder
  • den Warenkorb verlassen ohne die Bestellung abzuschließen.

Diese und viele weitere Kennzahlen bieten Ihnen vielfältige Entscheidungshilfen für den optimalen Einsatz der bisher genannten Plugins – und somit für die kontinuierliche Optimierung Ihres WooCommerce-Shops.

Das macht WooCommerce Google Analytics zum Tool mit dem Sie sowohl Kosten einsparen und mehr Umsatz einfahren können, entweder kostenlos in der Basic-Version oder ab 29US$ in der Pro-Version.

Gewinnbringende Plugins sind nicht der einzige Weg, den Umsatz in Ihrem WooCommerce Shop zu erhöhen. Laden Sie sich jetzt unsere 23 Ideen für mehr Umsatz auf Ihrer Website herunter und entdecken Sie viele weitere Möglichkeiten. Einfach auf den Link oder das Bild klicken:

Schlagworte:

Autor:Franz Sauerstein

Franz Sauerstein ist Digital-Marketer mit Spezialisierung auf profitables WordPress-Webdesign und umsatzstarke WooCommerce-Shoplösungen. Er hilft Unternehmen und Organisationen, Wert zu erzeugen - und das auf eine wirtschaftliche und zuverlässige Art. In seiner Freizeit ist er stets auf der Suche nach der weltbesten Heißen Schokolade.

Comments are closed.