2015 im Rückblick

2015 hat­te sei­ne Höhen und Tie­fen – glück­li­cher­wei­se über­wie­gen die Höhen für mich. Ich durf­te groß­ar­ti­ge Men­schen ken­nen ler­nen, fan­tas­ti­sche Erin­ne­run­gen sam­meln, ein neu­es Unter­neh­men grün­den, lachen, schrei­en – und lie­ben.