advice4med

Erst Altana, dann Nyco­med, dar­auf­hin Takeda und jetzt: Nichts. Die teuren Nyco­me­d/­Ta­ke­da-Gebäu­de in Kon­stanz stehen fast leer und spä­tes­tens im Sep­tem­ber hat dann auch der neue Betrei­ber diese Räum­lich­kei­ten in der Hand. Viele fragen sich – wo sind die ganzen Mit­ar­bei­ter hin?

Xci­ting Web­de­sign hat das haut­nah erfah­ren: Manche Takeda-Ange­stell­te sind natür­lich zu ande­ren Phar­ma­kon­ze­ren gewan­dert, aber einige haben sich auch ein­fach selbst­stän­dig gemacht. Dr. rer. nat. Chris­ti­ne Schmid-Wir­litsch und Dr. med. vet. Carmen Faouzi haben den Sprung in die Selbst­stän­dig­keit gewagt und Xci­ting Web­de­sign hat dabei gehol­fen! med­icon-Kon­stanz ist ein in Kon­stanz behei­ma­te­tes Con­sul­ting- und Trai­nings-Unter­neh­mung, das deutsch­land­weit pro­fes­sio­nel­le Unter­stüt­zung in allen medi­zin-wis­sen­schaft­li­chen Pro­jek­ten bietet.

Wissenschaftlicher Look für medizinische Aufträge

Die beiden Damen wünsch­ten sich von Xci­ting Web­de­sign ein ein­fa­ches, klares Layout, wel­ches die Pro­fes­sio­na­li­tät und Seriö­si­tät ihres Unter­neh­mens wie­der­spie­geln sollte. Par­al­lel zur Web­site wurde ein Logo von einer Bekann­ten der Damen ent­wi­ckelt. Die orange-blaue Farb­ge­bung setzt die Farb­ak­zen­te auf der ansons­ten schlich­ten, grau-schwarz-weißen Web­site. So behält die Web­site ihre Ernst­haf­tig­keit, sieht aber nicht lang­wei­lig aus. Die Ver­wen­dung von schwar­zem Text auf weißem Hin­ter­grund gewähr­leis­tet eine hohe Les­bar­keit. Der Besu­cher der Seite bekommt mit dem ersten Blick im rotie­ren­den Slider die beiden Geschäfts­fel­der der med­icon-Kon­stanz GbR prä­sen­tiert: Das Con­sul­ting und Trai­ning. Gleich dar­un­ter findet er kurze, ver­link­te Infor­ma­tio­nen über das Unter­neh­men, das Con­sul­ting, Trai­ning und den Weg zum Kon­takt­for­mu­lar. Wer es lieber klas­sisch und direkt mag, findet sich über die über­sicht­li­che Navi­ga­ti­ons­leis­te zurecht. Auf den Unter­sei­ten der Web­site findet sich zur Refe­renz in der rech­ten Sei­ten­leis­te immer die Infor­ma­ti­on dar­über, was med­icon-Kon­stanz ist und was das Unter­neh­men macht. Natür­lich ist auch ein Impres­sum vor­han­den und Google Ana­ly­tics ein­ge­bun­den – Chris­ti­ne und Carmen können immer in Echt­zeit sehen, welche Seiten iher Web­site beson­ders inter­es­sant sind oder wie viele Leute diese besu­chen. Der Leser wird sich über den Inhalt der Seite begeis­tern und per Kon­takt­for­mu­lar oder Mail med­icon-Kon­stanz anschrei­ben.

Emails á la Carte

Auch die E-Mail-Tech­nik wurde von Xci­ting Web­de­sign ein­ge­rich­tet. Jede der beiden Unter­neh­me­rin­nen hat einen eige­nen E-Mail­ac­count sowie einen geteil­ten. Auf dem geteil­ten E-Mail-Account kommen alle Mails an, die über das Kon­takt­for­mu­lar oder an die auf der Web­site hin­ter­leg­ten E-Mail­adres­se geschickt wird. So können Carmen Faouzi und Chris­ti­ne Schmid-Wir­litsch gemein­sa­me Pro­jek­te zusam­men bear­bei­ten, ohne mit per­so­nen­spe­zi­fi­schen, pro­jekt­be­zo­ge­nen Mail­ver­kehr diese gemein­sa­me Adres­se zu über­flu­ten. Bequem können die beiden per Ein­bin­dung ihrer gewohn­te E-Mail-Arbeits­um­ge­bung die nötige Kom­mu­ni­ka­ti­on aus­füh­ren.

Zusammen arbeiten ohne Stress

Aber was ist, wenn beide Unter­neh­me­rin­nen abwech­selnd mit Pro­jekt­da­tei­en arbei­ten? Es ist schließ­lich über­holt und anstren­gend, sich diese Daten stän­dig per Mail oder USB-Stick hin- und her­zu­schi­cken. Auch hier­für hat Xci­ting Web­de­sign eine Lösung. Per Cloud-Ser­vice Drop­box besit­zen Carmen und Chris­ti­ne einen Ordner auf ihren Com­pu­tern, der sich selbst­stän­dig mit dem des Gegen­übers syn­chro­ni­siert. Sie spei­chern ein­fach die aktu­el­len Pro­jek­te darin und können sich sicher sein, dass inner­halb von Sekun­den auch die Part­ne­rin immer und über­all darauf zugrei­fen kann!

Bei Lob werd’ ich immer rot :-)

Chris­ti­ne Schmid-Wir­litsch fand meinen “pro­fes­sio­nel­len Auf­tritt, Ver­hal­tens­wei­se und ratz-fatze Auf­trags­be­ar­bei­tung” ebenso gut wie meine “super Erreich­bar­keit.” Dar­über freue ich mich – ich solle blei­ben, wie ich bin. Xci­ting Web­de­sign wird sich auch in Zukunft weiter posi­tiv ver­än­dern. med­icon-Kon­stanz war “sehr ange­tan” und wird Xci­ting Web­de­sign wei­ter­emp­feh­len. Wirst du das auch? Finde es heraus und schreib mich an!