Die besten deut­schen eCom­mer­ce Pod­casts 2019

Pod­casts erfreu­en sich immer grö­ße­rer Beliebt­heit in unse­rer mobi­len Welt. Man kann sie über­all hören: im Auto, beim Joggen, in der Bade­wan­ne, beim Auf­räu­men oder Essen kochen. Das rich­tig Geile dabei: man lernt etwas wäh­rend man seinen all­täg­li­chen Auf­ga­ben nach­geht.

In der Zwi­schen­zeit findet man zu fast jedem erdenk­li­chen Thema nicht nur einen oder zwei (eng­li­sche) Pod­casts. Exper­ten aus allen Berei­chen nutzen sie um

  • ihr Wissen wei­ter­zu­ge­ben,
  • Exper­ten­in­ter­views zu führen und
  • Her­aus­for­de­run­gen zu dis­ku­tie­ren.

Das Thema eCom­mer­ce erfreut sich dabei großer Beliebt­heit – auch in Deutsch­land.

Keine Frage: im eng­lisch­spra­chi­gen Raum gibt es Pod­casts in Hülle und Fülle. Vor allem Exper­ten in den USA haben längst erkannt, dass Pod­casts ihre Reich­wei­te erhö­hen und Traf­fic auf ihre Web­site leiten. Im deutsch­spra­chi­gen Raum ist der Pod­cast-Trend noch nicht so weit fort­ge­schrit­ten.

Wer kann, hört des­halb auch eng­li­sche Pod­casts. Denn viele eCom­mer­ce-Exper­ten sind nun einmal eng­lisch­spra­chig. Daher wollen wir in diesem Arti­kel vor allem auf die Top deut­schen eCom­mer­ce-Pod­casts, aber auch auf die eng­li­schen ein­ge­hen.

Zuerst aber back to basics.

Was genau ist ein Pod­cast?

Pod­casts sind Inter­net-Vor­trä­ge, -Dis­kus­sio­nen und -Inter­views, die Sie “On-Demand” hören können – also wann immer Sie wollen. Das Wort “Pod­cast” ist eine Wort­kreu­zung aus:

  • Pod”, abge­lei­tet von iPod. Dies deutet darauf hin, dass der Con­tent mobil ist und Sie ihn über­all und jeder­zeit anhö­ren können.
  • Broad­cast”, eng­lisch für Radio­sen­dung oder Über­tra­gung. Pod­casts können auf die glei­che Art und Weise wie Radio­sen­dun­gen kon­su­miert werden. Sie sind Ton­auf­nah­men von Vor­trä­gen einer Ein­zel­per­son, oder von Gesprä­chen und Dis­kus­sio­nen zwi­schen einem Gast­ge­ber, dem so genann­ten Host, und einem oder meh­re­ren Gästen.

Die Vor­trags­the­men sind viel­fäl­tig und unbe­grenzt, wobei ein Groß­teil davon sich um Busi­ness, Mar­ke­ting, per­sön­li­che Ent­wick­lung, Gesund­heit und Fit­ness, sowie Reisen drehen. Und ja, auch eCom­mer­ce.

Der Nutzen eines Pod­casts

Pod­casts kom­bi­nie­ren Bil­dung und Unter­hal­tung, und sind dabei extrem lehr­reich, moti­vie­rend und inspi­rie­rend. Sie för­dern Krea­ti­vi­tät, Pro­blem­be­wäl­ti­gung, sowie Intel­li­genz. Regel­mä­ßi­ges hören von Pod­casts kann Ihre

  • Zuhör­fä­hig­keit ver­bes­sern,
  • Kon­zen­tra­ti­on erhö­hen, und
  • Vor­stel­lungs­kraft ankur­beln.

US-Sta­tis­ti­ken zeigen außer­dem, dass 45% von Pod­cast-Hörern ein Haus­halts­ein­kom­men von mehr als 75.000 US-Dollar oder mehr errei­chen, und 85% ein Stu­di­um absol­viert haben. Sie sind also eine rela­tiv wohl­ha­ben­de Ziel­grup­pe. Irgend­was schei­nen sie rich­tig zu machen, nicht wahr?

Wenn Sie wenig Zeit haben um sich per­sön­lich oder beruf­lich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und -bilden, sind Pod­casts prak­tisch um Infor­ma­tio­nen und Inspi­ra­ti­on zu finden, und mit den neu­es­ten Trends auf dem Lau­fen­den zu blei­ben.

So hören Sie einen Pod­cast an

Einen Pod­cast anzu­hö­ren ist leich­ter als die meis­ten Leute glau­ben. Auf Ihrem Desk­top-Com­pu­ter oder Laptop suchen Sie ein­fach eine Auf­nah­me auf der Web­site oder iTunes-Seite eines Exper­ten und müssen nur auf Play kli­cken um die Folge zu strea­men.

Neben Ihrem Com­pu­ter können Sie die Folgen natür­lich auch auf Ihrem iPhone oder Andro­id-Gerät, mp3-Spie­ler, iPod, Tablet oder gene­rell jedem mobi­len digi­ta­len Gerät anhö­ren – meis­tens kom­plett umsonst.

In den aller­meis­ten Fällen können die Folgen auch ein­zeln her­un­ter­ge­la­den werden um sie später off­line abzu­spie­len. Ent­we­der down­loa­den Sie die Auf­nah­men im mp3-Format auf Ihren Com­pu­ter oder nutzen die off­line Funk­tio­nen von belieb­ten Pod­cast-Apps wie iTunes (iPhone & iPod) oder Anten­na­Pod (Andro­id) auf Ihrem Smart­pho­ne, Tablet oder mp3-Spie­ler.  

Deut­sche Pod­casts für eCom­mer­ce

Jetzt geht’s ans Ein­ge­mach­te: wel­ches sind die besten deut­schen Pod­casts für eCom­mer­ce, die Ihre Umsät­ze stei­gern und Ihren Shop aus­bau­en und wach­sen lassen?

Der Kas­sen­zo­ne Pod­cast

Kas­sen­zo­ne ist der Klas­si­ker unter den deut­schen eCom­mer­ce Pod­casts – und das seit 2008. Kas­sen­zo­ne beschäf­tigt sich mit Ent­wick­lun­gen von Online-Geschäfts­mo­del­len und eCom­mer­ce-Stra­te­gi­en.

Regel­mä­ßi­ge Inter­views mit Händ­lern, Her­stel­lern und sons­ti­gen eCom­mer­ce-Exper­ten, sowie Ana­ly­sen zu Zalan­do, Amazon & Co. werden auch heute noch regel­mä­ßig ver­öf­fent­licht. Pro­du­ziert und gelei­tet werden die Folgen von Alex­an­der Graf, Geschäfts­füh­rer und Grün­der von Spry­ker Sys­tems, Grün­der von eTri­bes, sowie Her­aus­ge­ber von Das E-Com­mer­ce Buch.

Kas­sen­zo­ne hören Sie auf Kassenzone.de, iTunes, Sound­cloud oder You­Tube.

Exch­an­ges

Den Exch­an­ges Pod­cast gibt es auch schon gerau­me Zeit. Seit 2012 wurden von Marcel Weiß und Jochen Krisch 226 Epi­so­den über den eCom­mer­ce-Markt, Händ­ler und deren Per­spek­ti­ven, sowie Online-Größen wie Amazon, Zalan­do und Otto pro­du­ziert. Inter­es­sant sind auch die Rück- und Aus­bli­cke auf die Welt des Online­han­dels.

Exch­an­ges hören Sie auf Excitingcommerce.de, iTunes, und Sound­cloud.

Chef­Treff

Im Chef­Treff Pod­cast spricht Unter­neh­mer Sven Rittau mit Machern und Unter­neh­mern aus E-Com­mer­ce und Handel über digi­ta­le Geschäfts­mo­del­le, neue Marken und inno­va­ti­ve Dienst­leis­tun­gen.

Dabei ist Sven Rittau mit seinen Gästen auf der Suche nach neuen Ant­wor­ten, Gestal­tungs­op­tio­nen, echten Erfah­run­gen und per­sön­li­chen Erkennt­nis­sen, Wachs­tums­po­ten­tia­len, sowie Inves­ti­ti­ons- und Anla­ge­mög­lich­kei­ten.

Eine neue Folge gibt es zwei­wö­chent­lich auf Sound­cloud, Spo­ti­fy, und iTunes.

Inak­tiv, aber das Rein­hö­ren wert

Einen Pod­cast mit regel­mä­ßi­gen Folgen zu pro­du­zie­ren ist mehr Arbeit als viele Leute glau­ben. Manche erfolg­rei­chen und inter­es­san­ten Pod­casts werden daher auf­ge­ge­ben, das heißt es werden keine neuen Folgen mehr pro­du­ziert – aber die bestehen­den Folgen sind noch zu haben.

Hier sind zwei deut­sche eCom­mer­ce Pod­casts, die zwar inak­tiv sind aber es sich trotz­dem lohnt durch die Archi­ve zu stö­bern.

OR – Der etailment Pod­cast

OR ist “der Pod­cast über Online und Retail im Zei­chen der Digi­ta­li­sie­rung”. Dafür dis­ku­tier­ten Gast­ge­ber Rene Hempe und Olaf Kol­brück mit wech­seln­den Exper­ten und Mana­gern aus dem Handel, der Indus­trie oder der Agen­tur­welt über ein Schwer­punkt­the­ma im Online­han­del und Omnich­an­nel-Retail.

OR” steht dabei zum einen natür­li­che für “Online Retail”, aber auch für das eng­li­sche “or”, zu deutsch “oder”. Denn jede Folge ver­sucht über den Tel­ler­rand des Han­dels hinaus zu schau­en und dis­ku­tiert den Wandel von Busi­ness, Jobs und das Leben in Zeiten der Digi­ta­li­sie­rung. Die Gast­ge­ber und Gäste sind stän­dig auf der Suche nach Alter­na­ti­ven oder neuen Lösun­gen, die sich im Manage­ment, Beruf und Alltag nutzen lassen.

In 2018 wurden ins­ge­samt 24 inter­es­san­te und inspi­rie­ren­de Folgen auf iTunes, Stit­cher, Sound­cloud und Spo­ti­fy ver­öf­fent­licht.

E-Com­mer­ce Vision

Tipps, Tricks, Inter­views und alles, was es sonst noch zum eCom­mer­ce zu sagen gibt.”

So begin­nen die Folgen von E-Com­mer­ce Vision, pro­du­ziert von Thomas Otters­bach. Der Pod­cast behan­del­te bis Novem­ber 2018 Themen wie SEO, Face­book und viele wei­te­re Themen rund um eCom­mer­ce. Zu finden sind die Folgen auf Stit­cher, iTunes und Spo­ti­fy.

Online-Shop

Dieser von Micha­el Jans­sen pro­du­zier­te Pod­cast bietet zehn in 2018 ver­öf­fent­lich­ten Folgen mit Exper­ten aus den Berei­chen SEO, Con­tent Mar­ke­ting, Shop-Per­for­mance, Amazon-SEO, Email Mar­ke­ting, sowie gene­rel­len Stra­te­gi­en für Online­shops. Die Folgen sind zwi­schen 30–45 Minu­ten lang, zu finden auf Zedwoo.

Wei­te­re inter­es­san­te Pod­casts für Online­händ­ler und Woo­Commerce-Shop­be­trei­ber

Dar­über hinaus gibt es noch einige aktive deut­sche Pod­casts, die nicht spe­zi­ell auf eCom­mer­ce getrimmt, son­dern eher auf Digi­ta­les Mar­ke­ting, der Ana­ly­se oder im Bereich Social Media fokus­siert sind und dabei für den eCom­mer­ce unter­stüt­zend sind:

Eng­li­sche Pod­casts für eCom­mer­ce

Wie Sie sehen, gibt es im deutsch­spra­chi­gen noch nicht so viele Pod­casts, bei denen sich alles um eCom­mer­ce dreht. Eng­li­sche Pod­casts finden sich so einige mehr. Hier unsere Liste mit den Top 11 der eng­li­schen eCom­mer­ce Pod­casts (in keiner spe­zi­fi­schen Rei­hen­fol­ge):

  1. eCom­mer­ce Fuel by Andrew You­de­ri­an – Tipps von eCom­mer­ce Exper­ten zur Recher­che, Launch und Wachs­tum Ihres Online­han­del-Unter­neh­mens.
  2. My Wife Quit Her Job by Steve Chou – Unter­schied­li­che Stra­te­gi­en, die zum Erfolg im Online­han­del der ein­zel­nen Gäste führ­ten.
  3. eCom­mer­ce Pulse by Sho­pi­fy Expert Leigh­ton Taylor – Insi­der Tipps und Stra­te­gi­en für das Wachs­tum Ihres Online­shops
  4. eCom­mer­ce Con­ver­sa­ti­ons by Kerry Mur­dock and Arman­do Roggio – Themen wie Mar­ke­ting, Bran­ding, Ana­ly­se, eCom­mer­ce-Platt­for­men und viele andere im bereich Online­han­del werden in diesem Pod­cast bespro­chen.
  5. Digi­tal Com­mer­ce 360 Insights by the edi­tors of Inter­net Retailer, B2B Ecom­mer­ce World and Inter­net Health Manage­ment – umfasst Nach­rich­ten und Geschich­ten dar­über, wie Digi­ta­le Medien den (Online-)Handel spren­gen und ver­wan­deln.
  6. Unof­fi­ci­al Sho­pi­fy Pod­cast by Kurt Elster – eine “rück­halts­lo­se Dis­kus­si­on von eCom­mer­ce Wachs­tums­stra­te­gi­en und -tech­ni­ken”.
  7. Build My Online Store by Travis Mar­zia­ni und Terry Lin – über die neu­es­ten Nach­rich­ten, Trends und Stra­te­gi­en im eCom­mer­ce und Online Mar­ke­ting.
  8. The Fizzle Show by Cor­bett Barr, Chase Reeves and Steph Crow­der – lie­fert wöchent­li­che Ein­bli­cke für Online­händ­ler und Klein­un­ter­neh­mer zu Moti­va­ti­on, Selbst­stän­dig­keit, Ziel­grup­pen und Kun­den­zu­wachs, Con­tent Mar­ke­ting, Work-Life-Balan­ce, und viele andere Aspek­te für Unter­neh­mer.
  9. Mixer­gy by Andrew Warner – über 1.000 Inter­views mit Exper­ten, die schwie­ri­ge Fragen rund um “the good, the bad, and the ugly” der Füh­rung eines eCom­mer­ce-Unter­neh­mens beant­wor­ten.
  10. Sho­pi­fy Mas­ters by Felix Thea – Inter­views mit füh­ren­den eCom­mer­ce-Entre­pre­neu­ren um her­aus­zu­fin­den wie sie ihre Unter­neh­men auf- und aus­bau­en, inklu­si­ve ihren dabei gewon­nen Erkennt­nis­sen und “Les­sons Lear­ned”.
  11. Mage­Talk: A Magen­to Pod­cast by Kalen and Phil­lip Jack­son – die zwei Ent­wick­ler teilen ihre Erfah­run­gen und Erkennt­nis­se im Bereich Open Source und dem Magen­to Shop­sys­tem.

Was hören Sie lieber – deutsch oder eng­lisch?

Wie Sie sehen, sind eng­li­sche Pod­casts zum Thema eCom­mer­ce den deut­schen zah­len­mä­ßig weit über­le­gen. Wir sind neu­gie­rig ob es eher an man­geln­der Nach­fra­ge oder man­geln­dem Ange­bot nach deutsch­spra­chi­gen eCom­mer­ce Pod­casts liegt. Daher würden wir gerne von Ihnen wissen:

Hören Sie Pod­casts lieber auf deutsch, auf eng­lisch oder gemischt? Kli­cken Sie hier in der Umfra­ge ein­fach auf Ihre Prä­fe­renz:

Vielen Dank für Ihre Teil­nah­me und viel Spaß beim Pod­cast-Hören.